SIP Trunk (Tk-Anlagenanschluss)

Wir von der Deutschen Telefon sind einer der führenden Anbieter für SIP-Telefonie in Deutschland: Bei uns und unseren Partnern bekommen Unternehmen aus allen Branchen sehr günstige SIP Tk-Anlagenanschlüsse – sogenannte SIP Trunks.

Ein SIP Trunk ist der erste Schritt zur Telefonie der Zukunft: An diesen Anschluss können Sie Ihre SIP-fähige Telefonanlage direkt und einfach anschließen und dann über das Internet telefonieren – ganz ohne herkömmlichen Telefonanschluss mit einer TAE-Buchse. Auch nicht SIP-fähige Anlagen und Endgeräte, wie zum Beispiel Telefone, können ganz einfach über einen Media Gateway mit diesem Anschluss verbunden werden. Je nach Unternehmensbegebenheiten kann sich aber auch der Umstieg von einer herkömmlichen Telefonanlage auf die Cloud-Telefonanlage CentrexX der Deutschen Telefon lohnen!

Unsere Partner beraten Sie gern zu diesen Produkten!

Die exzellente Sprachqualität und die hohe Verfügbarkeit von 99,9 % sind weitere gute Argumente für den Umstieg auf die SIP-Telefonie. Doch das Beste ist: Mit einem SIP Tk-Anlagenanschluss der Deutschen Telefon, unseren günstigen Telefongebühren und den attraktiven Flatrates können Sie richtig viel Geld sparen – teilweise bis zu 50 % Ihrer ursprünglichen Kosten, auch bei allen Nebenstellen. Und mit den Business Internet Anschlüssen können Sie zusätzlich Breitbandverbindungen in vielen verschiedenen Volumina buchen. Immer passend zu Ihren Ansprüchen und Bedürfnissen.

SIP Trunk statt ISDN?

Es steht schon lange fest: Die noch bestehenden ISDN-Anschlüsse werden Stück für Stück abgeschafft. Sie werden durch IP-fähige Anschlüsse, wie zum Beispiel den SIP Trunk, ersetzt – bei der Deutschen Telekom voraussichtlich bis zum Ende des Jahres 2020. Auch bei anderen Anbietern ist der Austausch der ISDN-Anschlüsse gegen All-IP-Anschlüsse bereits im vollen Gange. Unternehmen, die heute noch ISDN verwenden, sollten also die Umstellung auf die moderne SIP-Telefonie zeitnah angehen. Da ist es gut zu wissen, dass der SIP Trunk der Deutschen Telefon zu den leistungsstärksten Angeboten der gesamten IP-Welt zählt!

Neben den niedrigen Kosten und der guten Qualität bietet die Entscheidung für einen SIP Trunk noch einen weiteren Vorteil: Verschiedene Dienste werden in nur noch einem Netz gebündelt, separate Verkabelungen im Gebäude für Telefonnetz und Datenleitung entfallen. Denn auch Ihre ein- und ausgehenden Gespräche – auch bei allen Nebenstellen – werden dann über Ihren Breitband-Internetanschluss initiiert und abgewickelt.

Können ein SIP Trunk und ISDN parallel betrieben werden?

Die Antwort lautet: Ja, der parallele Betrieb eines SIP Trunks und einer ISDN-Anlage ist derzeit noch möglich. Wir von der Deutschen Telefon empfehlen diesen zweigeteilten Betrieb teilweise sogar, denn so kann die Umstellung auf die IP-basierte Telefonie Schritt für Schritt und in aller Ruhe erfolgen. Ist die Umstellung auf die moderne SIP-Telefonie bei dieser sanften Migration komplett abgeschlossen und die neue Anlage sorgfältig getestet, kann ISDN ganz einfach und problemlos abgeschaltet werden.

In manchen Fällen lohnt sich der Parallelbetrieb auch, um Tarife noch weiter zu optimieren. Ein Beispiel: Ein Unternehmen hat einen Bestandsvertrag eines anderen Providers, der wie meist üblich eine deutschlandweite Festnetz-Flatrate enthält. Dieses Unternehmen könnte zusätzlich einen SIP Trunk der Deutschen Telefon inklusive einen unserer günstigen Business-Telefontarife für alle Anrufe ins Mobilnetz oder ins Ausland nutzen. Dank Least-Cost-Routing funktioniert diese Umstellung zwischen den verschiedenen Gesprächsarten vollautomatisch und unmerklich.

Ein weiteres mögliches Szenario: Sie benötigen mehr Sprachkanäle für eingehende und ausgehende Gespräche, ISDN stellt Ihnen aber keine weiteren zur Verfügung. Über Ihren Breitbandanschluss und den SIP Trunk können Ihnen weitere Sprachkanäle in nahezu beliebiger Anzahl bereitgestellt werden.

Die Vorteile eines SIP Trunks

Mit ISDN können Sie über einen Anschluss maximal zwei Gespräche gleichzeitig führen, die Anzahl der Zuführungsleitungen ist also begrenzt. In der SIP-Welt benötigt man lediglich einen Sprachkanal pro aktivem Gespräch – wenn Ihr Internet-Anschluss über genügend Bandbreite verfügt, können Sie also zahlreiche Gespräch gleichzeitig führen. Es werden lediglich 100 Kbit pro Sekunde pro Gespräch benötigt.

Weitere Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können jederzeit weitere SIP-Sprachkanäle schnell und einfach hinzubuchen – denn VoIP ist frei skalierbar über Ihren eigenen Zugang zum Online-System-Manager.
  • Sie schließen mit Ihrem Unternehmen bei der Telekommunikation an die internationalen Standards an – denn die SIP-Telefonie ist in vielen Ländern der Welt bereits seit Jahren die vorherrschende Technik.
  • Sie profitieren von sehr günstigen Telefontarifen und attraktiven Flatrates der Deutschen Telefon – auch für Anrufe ins Mobilnetz oder ins Ausland.
  • Unser SIP Trunk ist zertifiziert für alle gängigen Telefonanlagen – unsere lokalen Partner beraten Sie gern.
  • Sie können jederzeit Funktionen wie elektronischen Fax-Versand und -Empfang oder Telefonkonferenzen hinzubuchen – und können so mit der rasanten Entwicklung des Kommunikationsmarkts mithalten.
  • Die Back-up-Verfahren N:1 und DDI sowie verschiedene Redundanzkonzepte machen den SIP Trunk der Deutschen Telefon hochverfügbar – von dieser Zuverlässigkeit profitieren auch Ihre geschäftlichen Abläufe.
  • Sie können sicher und verschwiegen kommunizieren über Ihr Telefon – denn unsere Gesprächsverschlüsselung basiert auf dem TSL 1.1-Standard.

SIP Trunk der Deutschen Telefon: Die Leistungen auf einen Blick

Ein SIP Tk-Anlagenanschluss oder auch SIP Trunk zeichnet sich durch viele verschiedene Leistungsangebote aus. Voraussetzung ist aber, dass die Leistungsmerkmale von der angeschlossenen Tk-Anlage unterstützt werden. Die besonderen Leistungen im Detail:

  • Anzeige der Rufnummer des Anrufers auch bei Weiterleitungen – so wissen Sie in jedem Fall, wer Sie sprechen möchte.
  • Anzeige der eigenen Rufnummer an den Angerufenen (CLIP) oder auch Unterdrückung der Übermittlung der eigenen Rufnummer an den Angerufenen (CLIR) – individuell passend zu jeder möglichen Telefon-Situation.
  • Rufnummernsperre – damit Sie sich zum Beispiel vor Spam-Anrufen schützen können.
  • DTMF-Signalisierung – dieses Verfahren übermittelt Ihre Rufnummer an das Telefonnetz oder Ihre Telefonanlage.
  • Backup – so gehen Sie bei Ihrer Telefonie ganz auf Nummer sicher.
  • Missbrauchsschutz – Sie können ganz einfach bestimmte Rufnummern, Rufnummerngassen oder Servicenummern sperren – für das Unternehmen, national oder international.

Mit dem SIP Trunk der Deutschen Telefon bekommen Sie außerdem noch Zugriff auf den Online-System-Manager „Power Menü “: Mit diesem können Sie Ihren Anschluss direkt aus dem Internet heraus verwalten und genießen viele weitere Zusatzfunktionen. Zum Beispiel:

  • Im Statistikbereich finden Sie neben den tagesgenauen Einzelverbindungsnachweisen auch Ihre Rechnungen.
  • Auch zentrale Einstellungen zum Sperrwerk, zur Verschlüsselung, zum Backup oder zum SIP-Forking können Sie dort ganz einfach selbst vornehmen.
  • Im Power Menü können Sie auch jederzeit die Anzahl Ihrer Sprachkanäle ändern, ganz ohne aufwendigen Bestellprozess und ohne Verlängerung Ihrer Vertragslaufzeit.
  • Im Monitoring haben Sie jederzeit Ihre IP-Adresse und den Port, den Zähler für die Überschreitung Ihrer gebuchten SIP-Sprachkanäle und Ihre Backup-Fälle im Blick.
  • Mit einem automatisierten Passwort-Prozess können Sie Zugangsdaten jederzeit ändern.

Doch damit nicht genug: Sie können noch viele weitere praktische Zusatzdienste hinzubuchen wie zum Beispiel Unified Communications, Fax-to-Mail und Mail-to-Fax, Telefonkonferenzfunktionen, Backups und das Rufnummern-Management, SIP Forking, Fraud Detection und natürlich auch die Verschlüsselung.

Voraussetzungen für einen SIP Trunk

Um eine Tk-Anlage über einen SIP Trunk betreiben zu können, muss die Anlage einige Voraussetzungen erfüllen – zum Beispiel muss sie SIP-fähig sein. Einen Hinweis finden Sie in der Regel in der Bedienungsanleitung Ihrer Tk-Anlage. Oder Sie fragen Ihren Tk-Partner. Doch auch, wenn Ihre Anlage nicht SIP-fähig ist, können Sie diese meist über ein Media Gateway an den SIP Trunk anschließen.

Sie sehen: In den allermeisten Fällen ist die Umstellung auf die SIP-Telefonie problemlos möglich.

Die Rufnummernmitnahme

Keine Sorge, bei der Umstellung auf die SIP-Telefonie können Sie Ihre bekannten Telefonnummern und Durchwahlrufnummern selbstverständlich mitnehmen – das heißt, Ihre bestehenden Rufnummern werden von uns kostenfrei portiert und in Ihren SIP Tk-Anlagenanschluss eingebunden. Über die Deutsche Telefon können Sie außerdem jederzeit neue Rufnummern, Rufnummernblöcke und Durchwahlnummern aus Ihrem Ortsnetz beziehen.

Auch die Telefonanlagen weiterer Standorte lassen sich über die SIP Tk-Anlagenanschlüsse/SIP Trunks der Deutschen Telefon einbinden. So profitieren Sie in allen Filialen, Niederlassungen und sonstigen Standorten von den massiven Kosteneinsparungen, die mit der SIP-Telefonie verbunden sind.

Günstige Telefontarife zum SIP Trunk

Mit der Deutschen Telefon haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen neben der zuverlässigen Technik auch noch günstige Telefontarife bietet: So kostet zum Beispiel ein SIP-Sprachkanal nur 1,40 € im Monat. Dank dieser niedrigen Grundpreise, der günstigen Tarife und der attraktiven Flatrates können Sie bis zu 50 % sparen gegenüber einem herkömmlichen Anschluss.

Die Business Telefontarife und Flatrates:

Mit diesen Tarifen telefonieren Sie zu Konditionen, die zu den günstigsten im gesamten Segment der Geschäftskunden-Telefonie in Deutschland zählen. Mit dem SIP Trunk und der SIP Tk-Anlage CentrexX der Deutschen Telefon können Sie von folgenden günstigen Preisen profitieren – bei sekundengenauer Abrechung ab der ersten Gesprächsminute:

  • Für Telefonate ins Festnetz Deutschland zahlen Sie nur 1 Cent/Min.
  • Für Telefonate ins Mobilfunk Deutschland nur 6 Cent/Min.
  • Für internationale Telefonate (Regionen 1 +2) berechnen wir ab 1 Cent/Min. 

Und auch die fünf Flatrates der Deutschen Telefon haben es in sich – hier die Preise pro SIP-Sprachkanal:

  • Flatrate Festnetz Deutschland für monatlich nur 4,80 €
  • Flatrate Mobilfunknetze Deutschland für monatlich nur 8,80 €
  • Flatrate International (Regionen 1 + 2 ) für monatlich nur 6,80 €
  • KombiFLAT Deutschland (Festnetz und Mobilfunk) für monatlich nur 11,80 €
  • KombiFLAT Deutschland und International für monatlich nur 16,80 €

Aus diesen fünf Flatrates wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihrem Unternehmen passt!
Selbstverständlich können Sie jederzeit zusätzliche SIP-Sprachkanäle buchen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Preisübersicht.

Jetzt Kontakt aufnehmen: Wir nennen Ihnen gern einen Partner der Deutschen Telefon in Ihrer Nähe. 

© 2020 Deutsche Telefon