Funktionen

der Cloud Telefonanlage centrexx 3

Mit den frei wählbaren Funktionen unserer Cloud Telefonanlage centrexx 3 sind Sie auf jede Situation vorbereitet.

Natürlich ist auch eine Kombination aus unterschiedlichen Funktionen problemlos möglich, individuell zugeschnitten auf Ihr Unternehmen und Ihr Telefonverhalten.

Mit über 160 verschiedenen Funktionen bietet Ihnen unsere Cloud Telefon­anlage centrexx 3 jederzeit die Lösung, um Ihre An­sprüche an die Business Telefonie im Arbeitsalltag zu erfüllen. Mit einer individuell konfigurierbaren Cloud Telefonanlage lässt sich die Effizienz und Produktivität innerhalb Ihrer Arbeitsumgebung im Handumdrehen maximieren.

centrexx 3:
Viele Features und Einsatzmöglichkeiten

Professioneller Empfang mit Cloud Telefonanlagen der Deutschen Telefon

Professioneller Empfang

Vermittlungsplatz/Counter

Ob Musikkonzert, Auto­haus oder Rechts­an­walts­kanzlei – ein profes­sioneller Empfang gehört auch in der Tele­fonie zum positiven Erlebnis der Kund­schaft. Zahl­reiche Features helfen Ihnen, den Kontakt zu Kunden und Geschäfts­partnern profes­sionell zu steuern: zeit­gesteuerte Warte­schleifen, indi­viduelle Ansage­texte, eine prak­tische Nacht­schaltung, die Ein­sicht in die Warte­schleife sowie das detail­reiche Service-Level-Moni­toring sind nur einige Bei­spiele.

Die Aus­wertungen in unserer optionalen ACD-Lösung liefert Ihnen weitere wertvolle Daten, Ihren Service ständig zu opti­mieren.

Schon das Skilled-based-Routing schafft min­destens dop­pelte Zufrieden­heit: Denn der Anrufen­de bekommt die beste Fachfrau oder den besten Fachmann für das An­liegen – die Teammit­glie­der be­schäftigen sich also nur noch mit den Aufgaben, für die sie quali­fiziert sind. 

Mobiles Arbeiten mit Cloud Telefonanlagen der Deutschen Telefon

Mobiles Arbeiten

Mobility Option / DECT

Mit Smartphones, Tablets und den passen­den Apps ist mobiles Arbeiten heute bereits eine Selbst­ver­ständ­lichkeit. Die Mobility Option er­wei­tert die im Rahmen der Basis­dienste für den Anwender bereit­gestellten Apps um die Fähig­keiten eines virtuellen Telefons: Ein- und aus­gehen­de Telefonie kann dann z. B. auch über das Mobil­funk­netz von unter­wegs auf unter­stützen mobilen Geräten genutzt werden - und das immer unter der Büro­nummer.

Doch in der Werk­statt, im Lager oder einfach nur unterwegs auf dem Firmen­gelände ist der DECT-­Standard weiter­hin un­schlag­bar: Denn mit der Single-Cell, kleinen (Home)-Office-Lösungen bis zu Stand­ort über­greifenden Multi-Cell-DECT-Aus­leuchtungen sind die Unter­nehmen bestens gerüstet. Je nach An­forderung stehen einfache Office-Hand­sets zur Ver­fügung oder auch robuste, IP64-geschützte Geräte bis hin zu Apparaten, die resistent gegen Des­in­fektions­mittel sind.

Dokumentation mit Cloud Telefonanlagen der Deutschen Telefon

Dokumentierte einfache Kommu­nikation und mehr

CTI/One-Number-Konzept

Mit modernen Cloud Lösungen können die Mit­arbeiter*innen sich kom­fortabel zwischen einzel­nen An­wen­dungen ent­scheiden, ein­gehende Anrufe profes­sionell be­dienen und gleich­zeitig – dank der ver­schiedenen Schnitt­stellen zu CRM-Systemen – die Kommuni­kation mit der Kund­schaft doku­men­tieren. Alle Infor­mationen können einfach ab­ge­speichert werden – ganz gleich ob Kampag­nen-Manage­ment oder ein ver­passter Anruf. Bei ausgehen­den An­rufen ent­scheiden die Unter­nehmen, ob eine Service­nummer (intern/­extern) oder die per­sönliche Festnetz-Nummer ange­zeigt werden. Dank der ver­steckten Mobil­funk-Nummer landen Rück­rufe immer bei den je­weiligen Service­bereichen und nicht bei einzelnen Beschäftigten.

Vernetzte Standorte mit Cloud Telefonanlagen der Deutschen Telefon

Vernetzte Standorte und einheitliche Rufnummer(n)

Eine kostengünstige Tele­kommunikationslösung mit Stand­ort über­greifenden Leistungs­merkmalen ist für Unter­nehmen mit vielen Filialen wie zum Beispiel Apo­theken, Kauf­häuser, Auto­häuser oder städtische Be­triebe sehr wichtig. Denn Features wie Ruf­weiter­lei­tung bei unter­schiedlichen Öffnungs­zeiten oder auch die Ver­mittlung des Über­laufs unter einer ein­heitlichen Telefonnum­mer erleichtern den Arbeits­alltag in diesen Be­trieben. Mit einer Cloud-Lösung können verschiede­ne Rufnummern-Logiken ange­legt werden: Eine Ruf­nummer mit den not­wendigen Durch­wahlen anzulegen ist genauso möglich wie die Portierung der alten Ruf­num­mern. No­trufe aus den einzel­nen Stand­orten bleiben bei passender Konfiguration trotzdem in der Anschrift erkennbar!

Jetzt testen

Sie möchten die Cloud Telefonanlage centrexx 3 bis zu 60 Tage kostenlos testen oder ein konkretes Angebot? Sehr gerne. Bitte füllen Sie das Formular aus und wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung:

Für jeden Bedarf die passende Funktion

Standard Funktionen der centrexx 3

  • Abwurf zum Platz
  • Login in unterschiedliche Anrufverteilungen
  • Bis zu 9 Rufprofile je Nebenstelle
  • Individuelle und professionelle Voicebox pro Nebenstelle
  • Unterschiedliche, individuelle Ansagen möglich (besetzt / nicht erreichbar, im Urlaub)
  • Sprachnachrichten können per Telefon oder centrexx App abgehört oder per Mail weitergeleitet werden
  • Rufnummernansage
  • Anruflisten
  • Backup Service
  • Besetztlampenfeld (BLF)
  • Chef-Assistenz-Funktion
  • Rufumleitungsdurchbrechung
  • CLIP no Screening (geänderte Anruferkennung)
  • Darstellung der A-Rufnummer bei vermittelnder Rufweiterleitung auch beim C-Teilnehmer
  • Individuelle Wartemusik pro Kunde und Warteschleife
  • Beliebig viele Warteschleifen
  • Automatische Lastverteilung
  • Dynamisches Ein- und Ausbuchen
  • Interactive Voice Response (Anruf-Vorqualifizierung mit DTMF-Erkennung)
    • Mehrstufige Dialoge
    • Bis zu 10 Auswahlmöglichkeiten pro Dialogstufe
    • Pro Auswahl sind alle Anlagenziele möglich (Warteschleifen, Gruppen, Nebenstellen, etc.)
  • Zeitgesteuerte Vermittlung
  • Kurzwahlmenüs
  • Kombi-Nebenstelle
  • Bis zu 4 Endgeräte (z. B. 1 Tischtelefon + 1 DECT-Schnurlos-Telefon + 1 Softclient + centrexx App) können auf einer bestehenden Nebenstelle gleichzeitig anmelden werden
  • Die Kombi-Nebenstelle ermöglicht, einzelne Funktionen meist sehr schnell und komfortabel für alle Endgeräte gemeinsam einzurichten (z. B. Rufumleitungen, zentrale Mailboxen)
  • Besetztfeldanzeige wird signalisiert, egal welcher Apparat aus der Kombi-Nebenstelle genutzt wird
  • Zahlreiche Funktionen sind zentral administrierbar
    • Makeln, Rückfrage, Halten
    • Notrufrouting bei nomadischer Nutzung
    • Rufnummernanzeige und -unterdrückung
    • Rufumleitung (bei Besetzt, nach Zeit, sofort oder mit Zeitautomatik)
    • Rückruf bei Besetzt
    • Rückfrage (Parken des Gesprächs)
    • Partnergruppen
  • Pick-up
  • Zielwahl
  • Anrufgruppen zur intelligenten Anrufverteilung
  • Unterstützung des internationalen SIP-Standards
  • Wahlwiederholung
  • Übernahme und Darstellung der A-Nummer beim Pickup