Die unterschiedlichen, stetig steigenden Anforderungen an Rufsteuerungen hat die Deutsche Telefon veranlasst, jetzt eine State-of-The-Art-Lösung selbst zu entwickeln. Ziel dieser Entwicklungslösung ist, immer eine entsprechende Erreichbarkeit zu gewährleisten. Zum Beispiel bei Hotlines, die abhängig von einer Zeitlogik auch noch unterschiedliche Personenkreise oder Verfügbarkeitszeiten abbilden sollen.

Die IRS (Intelligente Rufsteuerung) der Deutschen Telefon erlaubt, einen Servicedienst bereit zu stellen, der „eingebettet" im Rufnummernhaushalt des Kunden ist. Auf dieser Basis lässt sich dann schichtbasiert (Tages- und Wochenschichten) eine Rufzustellungslogik abbilden. Das wiederum gewährleistet die gewünschte Erreichbarkeit. Darüber hinaus werden natürlich auch entsprechende Ausnahmeregelungen erlaubt (z.B. für Feiertage), die evtl. alternative Rufzustellungen verlangen. Im besonderen Fall sind auch 365 sogenannte Ausnahmeregungen möglich. Jeder Tag im Jahr kann somit auch einzeln abgebildet und für unterschiedlichste Hotline-Zustellungen genutzt werden.

Innovationspreis-IT 2009 und funkschau Leserwahl 2011ISDN-Sprachqualität

Fragen? 06131 32797-20

Online-Präsentation
Jetzt kostenfrei anmelden!

Angebot? Teststellung?


captcha

© 2017 Deutsche Telefon