Computer Telefony Integration (CTI) ist zentraler Bestandteil moderner Lösungen zur vereinheitlichten Kommunikation (Unified Communications). Die Verknüpfungsmöglichkeiten zwischen IT- und TK-Welt haben sich in den vergangenen Jahren vervielfacht. Die Anforderungen an die Technik und das Know-how für den erfolgreichen Einsatz sind damit ebenfalls gestiegen. Um genau dieses Wissen und technologische Qualität zu gewährleisten, kooperiert die Deutsche Telefon mit der Estos GmbH. Das am Starnberger See ansässige Unternehmen ist der führende Hersteller von Unified Communications Software.

Im Rahmen der Zusammenarbeit haben beide Unternehmen die IP-Centrex-basierte Infrastruktur mit der Unified Communications-Lösung ESTOS ProCall und den VoIP-Telefonen der snom technology AG getestet und zertifiziert. Das neue Angebot für Geschäftskunden beinhaltet sowohl eine Netzwerk- als auch eine Einzelplatzversion.

Durch die Partnerschaft mit ESTOS kann die Deutsche Telefon zukünftig ein erweitertes Service-Spektrum bieten. Denn das Zusammenspiel von IP-Centrex-Netz und den Lösungsbausteinen von ESTOS sorgt dafür, dass neue, wichtige Leistungsmerkmale genutzt werden können.

Hierzu zählen vorteilhafte Funktionen wie:

  • Computer Telefonie Integration
  • Präsenz-Management
  • Instant Messaging
  • Anrufjournal
  • Kalenderintegration

Diese Funktionalitäten schaffen effektive Kommunikationsprozesse in Unternehmen und tragen somit deutlich zur Optimierung der Geschäftsprozesse bei. Die Basis hierfür bilden die Unified Communications-Produkte von ESTOS, die speziell auf die Anforderungen von kleinen und mittelständischen Firmen zugeschnitten sind. ESTOS ProCall Enterprise beispielsweise steht als netzwerkbasierte Server-Client-Plattform für Netzwerke mit vielen Mitarbeitern bereit.

Für einzelne Arbeitsplätze, kleine Büros und Heimarbeitsplätze bietet ESTOS die Office Productivity-Lösung ESTOS ProCall One. Im Rahmen der Kooparation wurde das neue Angebot mit aktuellen SIP Geräteserien von snom umfassend getestet und zertifiziert. Die Steuerung der snom SIP Telefone erfolgt hierbei über die Middleware ECSTA für snom. Diese setzt das CTI-Schnittstellenprotokoll in den Microsoft TAPI-Standard um.

Estos hat in den letzten Monaten stark in die ECSTA Serie investiert, um eine Technologie auf den Markt zu bringen, die die Nutzung von UC- und CTI-Leistungsmerkmalen unabhängig von den Peripherie-Systemen macht. Durch die Kooperationen mit der Deutschen Telefon und snom wurde nun ein echter Trend im IP-Centrex-Umfeld gesetzt. Denn es gibt nur wenige IP-Centrex-Provider, die eine vergleichbare Lösung empfehlen können. Doch viele Unternehmen wollen bereits heute und zukünftig immer mehr von den Vorteilen einer Unified Communications-Lösung profitieren.

Deshalb ist die Partnerschaft von der Deutschen Telefon und Estos auch von großer strategischer Bedeutung. Die ESTOS Produkte sind optimal für unser Provider-Szenario geeignet, weil die ECSTA Serie die Möglichkeit bietet, SIP Endgeräte - wie z.B. im Falle von snom - direkt anzusteuern. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für Unified Communications und damit auch für die Kunden der Deutschen Telefon.

Innovationspreis-IT 2009 und funkschau Leserwahl 2011ISDN-Sprachqualität

Fragen? 06131 32797-20

Online-Präsentation
Jetzt kostenfrei anmelden!

Angebot? Teststellung?


captcha

© 2017 Deutsche Telefon