"Das Aus für ISDN": So titelt die Fachzeitschrift Computerwoche am 26. August 2014 eine Top-Story. Darin wird beschrieben, was kein Geheimnis mehr ist: Die Deutsche Telekom wird bis Ende 2018 ihr Netz auf "All-IP" umstellen und ISDN abschalten.

Das Aus für ISDN / Computerwoche (8/2014)

Das hat Konsequenzen: Die ISDN-Anschlüsse werden von der Deutschen Telekom aufgekündigt und müssen durch "IP-fähige" Anschlüsse wie zum Beispiel den SIP Anlagenanschluss (SIP Trunk) der Deutschen Telefon ersetzt werden. 

SIP statt ISDN spart bis zu 50 Prozent Kosten

Ein Wechsel von ISDN auf SIP lohnt sich aber schon heute. Durch den SIP Anlagenanschluss der Deutschen Telefon wird der klassische Analog- oder ISDN-Telefonanschluss (teure Primärmultiplex- oder Anlageanschlüsse) überflüssig. Die ein- und ausgehenden Sprachverkehre werden über einen Breitbandanschluss geführt. Zudem nutzen die Kunden der Deutschen Telefon den sehr günstigen Business 1 Tarif. Unter dem Strich spart man schnell bis zu 50 Prozent.

SIP ist Zukunft. SIP Anlagenanschluss die Lösung.

Die Deutsche Telefon bietet mit dem SIP Anlagenanschluss ein hochmodernes und zukunftssicheres "Tk-Anbindungssystem". Der SIP Anlagenanschluss der Deutschen Telefon zählt zu den leistungsstärksten SIP Trunks in der IP-Welt.

Alle Vorteile, Funktionen, Preise etc. finden Sie hier auf dieser Internetseite. Am besten starten Sie mit einem Klick auf folgenden Link: 

SIP Anlagenanschluss

Innovationspreis-IT 2009 und funkschau Leserwahl 2011ISDN-Sprachqualität

Fragen? 06131 32797-20

Online-Präsentation
Jetzt kostenfrei anmelden!

Angebot? Teststellung?


captcha

© 2017 Deutsche Telefon