SIP Tk-Anlage CentrexX 2.0

Neuerungen

Nachtschaltung: Mit der neuen Funktion “Nachtschaltung” können Sie Ihre komplette Anlage mit einem Klick auf eine Rufnummer (z.B. des Anrufbeantworters) weiterleiten. Sie ist nicht kostenpflichtig. Sie finden die Nachtschaltung im Power Menü unter “Nutzerverwaltung” → “Zentrale” → “Nachtschaltung”. Dort können Sie die Nachtschaltung direkt aktivieren/deaktivieren oder alternativ eine BLF-Taste einrichten, um diese zukünftig einfach und mit einem Klick direkt am Tischtelefon aktivieren/deaktivieren zu können.

SIP Tk-Anlagenanschluss

Neuerungen

SIP-Forking: Die neue Funktion ermöglicht Ihnen eine Mehrfach-Anmeldung (max. 3) des SIP Tk-Anlagenanschlusses mit den gleichen SIP-Registrierungsdaten. Bei aktiviertem Forking werden eingehende Telefonate auf alle angemeldeten Tk-Anlagen geroutet. So können Sie ein umfangreiches Redundanzkonzept als Backup-Szenario umsetzen. SIP Forking ist ein kostenpflichtiger Zusatzdienst für SIP Tk-Anlagenanschluss.

Sie können das Forking im Power Menü unter “Hauptmenü” → “Zentrale Einstellungen” → “Forking/Redundanz” aktivieren/deaktivieren.

keyboard_arrow_up