Stark steigende Nachfrage nach SIP Trunks | Pressemeldungen | Deutsche Telefon

Erfolgreich und günstig: SIP Trunks der Deutschen Telefon. Immer mehr Kunden telefonieren für 1,1 C/Min ins deutsche Festnetz und für nur 7,9 C/Min in alle deutschen Mobilfunknetze.

Die Deutsche Telefon feiert einen weiteren Erfolg: Nach der Einführung des neuen Produktes „SIP Trunk“ im November 2012 sind inzwischen schon mehr als ein Dutzend Kunden gewonnen worden. „Callcenter haben sich ebenso für unsere SIP Trunk Lösung entschieden wie kleinere und mittlere Unternehmen“, weiß denn auch Vorstand Ulrich Petry zu berichten und beschreibt die Perspektive: „Wir gehen davon aus, dass sich SIP Trunk noch in diesem Jahr zu einem festen zweiten Standbein für die Deutsche Telefon Standard AG entwickeln wird.“

Als einer der führenden SIP Telefonie-Spezialisten steht die Deutsche Telefon für professionelle IP Kommunikation. Das Unternehmen bietet neben der SIP Tk-Anlage CentrexX inzwischen auch SIP Trunking (Peering) auf Basis des internationalen SIP Standards an. Dieser ermöglicht, SIP-fähige Telefonanlagen über einen Internetanbindung (feste IP-Adresse) an das Telefonnetz anzuschließen. Da in diesem Zusammenhang bei einigen Tk-Anlagen herstellerspezifische Anpassungen vorzunehmen sind, bietet die Deutsche Telefon selbstverständlich auch diese Zertifizierungen an.

SIP Trunks der Deutschen Telefon bieten mehrere Vorteile

  • Durch SIP Trunking wird der klassische Analog- oder ISDN-Telefonanschluss (teure Primärmultiplex- oder Anlageanschlüsse) überflüssig. Die ein- und ausgehenden Sprachverkehre werden über einen Breitbandanschluss bzw. die Deutsche Telefon geführt.
  • Die Ersparnis bei den Verbindungskosten durch die Nutzung des SIP Trunks der Deutschen Telefon beträgt bis zu 50 Prozent. Der attraktive Telefontarif (Business E) der Deutschen Telefon mit sehr günstigen nationalen (deutsches Festnetz 1,1 C/Min, deutsche Mobilfunknetze 7,9 C/Min) und internationalen Minutenpreisen (1,9 C/Min Global 1) sowie einer sekundengenauen Abrechnung von der ersten Sekunde an ist die Basis dafür. Aufgrund der hohen Einsparungen erweisen sich Flatrates meist als unwirtschaftlich und werden deshalb nicht angeboten.
  • Durch den IP-basierten Telefonanschluss der Deutschen Telefon verfügt Ihre Tk-Anlage über einen frei skalierbaren Telefonanschluss auf sogenannter „VoIP-Basis". Das heißt auch: Wenn Ihr Unternehmen wächst, passt sich der IP-Anschluss den veränderten Bedingungen problemlos an. Denn weitere Sprachkanäle können hinzu gebucht werden. Die Kosten für einen Sprachkanal belaufen sich bei der Deutschen Telefon monatlich auf nur 80 Cent.
  • Auf Wunsch können Sie die bestehenden Rufnummern mitnehmen (Portierung) oder neue Rufnummern aus Ihrem Ortsnetz über die Deutsche Telefon beziehen.
  • Auch die IP-fähigen Tk-Anlagen an weiteren Standorten lassen sich problemlos über SIP-Trunks der Deutschen Telefon an- und einbinden. Das führt nicht nur zu Kosteneinsparungen, sondern hat auch den Vorteil, dass Sie nur noch eine Telefonrechnung erhalten.
  • Es besteht immer auch die Möglichkeit, eine vorhandene Telefonanlage durch die SIP Tk-Anlage CentrexX der Deutschen Telefon abzulösen - und damit die gesamte Funktionalität sowie den einzigartigen System-Manager (Power-Menü) zu nutzen.

Innovationspreis-IT 2009 und funkschau Leserwahl 2011ISDN-Sprachqualität

Fragen? 06131 32797-20

© 2018 Deutsche Telefon