ITK Group und Deutsche Telefon Standard AG schließen Kooperation | Pressemeldungen | Deutsche Telefon
  • neue Business-Telefonlösung speziell für den Mittelstand
  • Telefonanlage auf IP-Centrex-Basis spart bis zu 40 Prozent der Kosten

Die ITK Group und die Deutsche Telefon Standard AG (DTSt.) arbeiten zukünftig eng zusammen. Kernstück der strategischen Partnerschaft ist die gemeinsame Vermarktung einer neuen Business-Telefonlösung speziell für den Mittelstand. Das Standard-Telefon-System, so der Name der Produktneuheit, basiert auf IP-Centrex-Basis und kann von den Anwendern einfach über das Internet bedient werden. Durch die IP-Centrex-Lösung können mittelständische Unternehmen erhebliche Kosten einsparen. Bei 50 Nebenstellen entspricht das schnell einem Betrag von bis zu 3.000 Euro im Jahr.

Die beiden Partner versprechen sich durch die Kooperation große Synergieeffekte und die profitable Erschließung neuer Zielmärkte. „Die Deutsche Telefon Standard AG hat die zukunftsweisende Technologie und das kostengünstige Vertragsmodell. Mit ihrer flächendeckenden Vertriebsinfrastruktur und ihrem deutschlandweiten Kompetenznetzwerk ergänzt uns die ITK Group optimal“, sagt Tom Little, Vorstand von Deutsche Telefon Standard AG. Als bundesweiter Zusammenschluss von über 300 Systemhäusern ist die ITK Group im Bereich IT und Telekommunikation einer der größten in der Branche. Hinter der Gruppe steht ein Kompetenznetzwerk von insgesamt über 2.400 Technikern und einem kumulierten Außenumsatz von über 570 Mio. Euro im Jahr.

Die Systemhäuser, die der ITK Group angeschlossen sind, profitieren bei der Vermarktung der Business-Telefonlösungen von attraktiven Provisionen in Höhe von 15 Prozent während der gesamten Vertragslaufzeit. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich durch die Deutsche Telefon Standard AG als Field Service Partner zertifizieren zu lassen und damit auch beim Kunden vor Ort die Installation der netzbasierten Telefonie-Lösung  zu übernehmen. Hierbei sind die Fachhändler an die vorgegebenen Preise der Deutsche Telefon Standard AG gebunden. Übernimmt das Systemhaus für seine Kunden außerdem auch noch die Administration des Telefonsystems, bietet sich eine weitere Möglichkeit, neben der Kundenbindung auch den Verdienst lukrativer zu gestalten. In diesem Fall ist das Systemhaus auch nicht mehr an die Servicepreise gebunden.

Die neue und bereits erprobte Lösung der Deutsche Telefon Standard AG ersetzt die herkömmliche Telefonanlage durch einen Netzdienst auf IP-Centrex-Basis. Telefoniert wird über ein IP-Netz. Die Deutsche Telefon Standard AG präsentiert damit erstmals eine intelligente, flexible und einfach zu handhabende Business-Telefonlösung ausschließlich für den Mittelstand. Erstmals werden Funktionen auch in kleineren Unternehmen nutzbar, die bisher nur Großunternehmen zu den entsprechenden Kosten vorbehalten waren. Zum Beispiel ist die Einbindung von Home-Offices und unterschiedlichen Unternehmens-standorten problemlos möglich. Selbstverständlich ist auch, dass zwischen den eingebun-denen Unternehmensstandorten kostenfrei telefoniert werden kann. Und auch bei einem Notfall besteht perfekte Erreichbarkeit, zum Beispiel bei einem Stromausfall beim Kunden werden eingehende Gespräche auf im System hinterlegte Mobiltelefone weitergeleitet.

Statt Kauf oder Leasing mit langwierigen Wartungsverträgen zahlen die mittelständischen Unternehmen nur eine Monatspauschale je genutzter Nebenstelle im Betrieb. Hinzu kommen sehr günstige Gesprächsgebühren für In- und Ausland. Ein Vertrag mit der Deutsche Telefon Standard AG ersetzt zugleich die Altverträge für Telefonanlage, ISDN-Anschluss, Gesprächskosten und Internet-Zugang. Damit kommt auch Ordnung in das Rechnungschaos am Ende des Monats, und der komplette Service kommt aus einer Hand.

itk group®

Der Berliner itk group® sind bundesweit über 300 ITK-Systemhäuser angeschlossen. Die Unternehmen erwirtschaften ein gemeinsames Außenumsatzvolumen von über 570 Millionen Euro. Als Kompetenznetzwerk bietet die itk group gemeinsam mit namhaften Lieferanten und Herstellern der ITK-Branche ihren angeschlossenen Systemhäusern umfangreiche Mehrwerte: Neben intensiver Marketing- und Vertriebsunterstützung, der Vergabe von exklusiven Serviceaufträgen bei zentral akquirierten Filialkonzernen, WKZ, attraktiven Bonifizierungen, einem breit gefächerten Schulungsangebot über den itk group-Campus organisiert die itk group regelmäßig
Business-Events für die ITK-Branche.

Pressemeldung herunterladen (PDF)

Innovationspreis-IT 2009 und funkschau Leserwahl 2011ISDN-Sprachqualität

Fragen? 06131 32797-20

© 2018 Deutsche Telefon