Der Aufsichtsrat der Deutschen Telefon Standard AG hat mit sofortiger Wirkung Dietmar Steinbrücker, 56, zum Vorstand berufen. Der erfahrene Telekommunikations- und Vertriebsspezialist fokussiert seine Tätigkeit im Rahmen des Vorstandsmandats ab dem 1. Februar 2010 unter anderem auf den verstärkten Ausbau des Unternehmensbereichs Partnervertrieb.

„Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung, die sich in den vergangenen Monaten im Zusammenhang mit der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens abzeichnet, haben wir uns dazu entschlossen, den Vorstand der Deutschen Telefon zu stärken“, erläutert Peter Cullom, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Telefon Standard AG. Er ist überzeugt: „Herr Steinbrückers langjährige Erfahrung und seine nachhaltigen Erfolge im Auf- und Ausbau von vertrieblichen Partnerschaften sind für uns von großem Wert. Die Deutsche Telefon wird als einer der führenden Anbieter von SIP-TK-Anlagen unter Leitung von Herrn Steinbrücker das große Wachstumspotenzial des Marktes optimal nutzen können.“

Die Voraussetzungen dafür sind gegeben: Der gebürtige Rheinländer verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Partnervertrieb. Stationen seines beruflichen Werdegangs waren u. a.:

  • Euracom Communication GmbH, Berlin (ein Unternehmen der Ackermann Gruppe): Geschäftsführer mit kaufmännischer Gesamtverantwortung sowie für Vertrieb und Marketing. Verantwortlich für Strategie und Ausbau/Neustrukturierung der einzelnen Unternehmenseinheiten sowie für die Kommunikationssysteme: Telefonie und Schwestern- Rufsysteme. Auf- und Ausbau der Marktposition in Deutschland und Europa über die Vertriebswege Großkunden (Telcos: KPN, Swisscom und OTE) und indirekter Vertrieb über Distribution und Elektro Großhandel (NTplus, Rexel und Komsa).
  • Avaya Deutschland GmbH, München: Sales Director (D-A-CH) mit Gesamtverantwortung für den SME Bereich und mit Kundenschwerpunkt Systemhäuser und Distribution.
  • Ciena Ltd., Frankfurt/M – marktführender Anbieter für Kommunikations-Netzwerkplattformen, Software und Professional Services (DWDM): Verantwortlich u.a. für den Aufbau des indirekten Vertriebes (VAR) zur Betreuung der Tier 2 und Tier 3 Carrier, wie z.B. QSC, EWEtel oder Versatel im Vertriebsgebiet D-A-CH und Benelux.

„Ich freue mich sehr über diese anspruchsvolle Aufgabe und das Vertrauen, das mir der Aufsichtsrat sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Telefon entgegen bringen“, sagt Dietmar Steinbrücker anlässlich seiner Berufung zum neuen Mitglied des Vorstandes. Er ist sich sicher: „Die Deutsche Telefon verfügt mit der SIP-TK-Anlage CentreXX15 nicht nur über eine der modernsten und leistungsstärksten webbasierten TK-Anlagen der Welt. Das Unternehmen garantiert auch größtmögliche technische Sicherheit, das breiteste Angebot an SIP-Endgeräten, eine Vielzahl wichtiger Technologiepartnerschaften sowie hervorragende Kunden- und Partnerservices. Wir werden deshalb schon bald mit weiteren großartigen Erfolgen aufwarten und damit die Strategie des fokussierten indirekten Vertriebs nachhaltig festigen können.“

Innovationspreis-IT 2009 und funkschau Leserwahl 2011ISDN-Sprachqualität

Fragen? 06131 32797-20

© 2018 Deutsche Telefon