Deutsche Telefon auf Erfolgskurs: Kunden verdoppelt, Umsatz verdreifacht, Nutzung vervierfacht. | Pressemeldungen | Deutsche Telefon

Die im Jahr 2009 vollzogene strategische Neuausrichtung der Deutschen Telefon erweist sich als Erfolg: Die Anzahl der Kunden hat sich im Vergleich zu 2008 in den ersten drei Quartalen dieses Jahres verdoppelt. Gleichzeitig steigerte sich der Umsatz um das Dreifache und die Nutzung der CentreXX15 SIP-Telefonanlage der Deutschen Telefon sogar um das Vierfache.

„Diese positive Entwicklung bestätigt die Rolle des Unternehmens als einer der führenden Anbieter von SIP-Telefonanlagen, die auf einer NGN-Plattform basieren. Darüber hinaus zeigen die steigenden Kundenzahlen, dass die Deutsche Telefon an dem immer stärker werdenden Wachstum des VoIP-Marktes nachhaltig partizipiert“, bestätigt Tom Little, Vorstand der Deutschen Telefon.

Wichtiger Baustein der neuen Unternehmensstrategie war die Konzentration auf den Partnervertrieb. Hier ist es der Deutschen Telefon gelungen, in kurzer Zeit ein Netz an Vertriebs- und Servicepartnern aufzubauen. Mehr als 100 nationale, regionale und lokale Partnerunternehmen möchten am wachsenden Markt für SIP und IP-Centrex profitieren und haben inzwischen Kooperationsverträge unterschrieben. Tom Little ist sich sicher: „Im Jahr 2010 wird sich die Zahl noch einmal verdoppeln. Wir werden den Service und die Kundennähe weiterhin optimieren und sind an guten Partnerschaften immer interessiert. “

Ebenfalls ein Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens: Die Verdreifachung der Carrieranschaltungen und die wachsende Anzahl von Technologiepartnerschaften, die in den vergangenen Monaten realisiert wurden. Die Liste reicht von Microsoft über dtms, dem Spezialist für Lösungen rund um die Optimierung der telefonischen Schnittstelle von Unternehmen, bis hin zu dem Unified Communications Spezialisten Estos mit Sitz am Starnberger See. „Im Jahr 2010 werden wir diesen Weg weiter beschreiten“, erläutert Tom Little und bestätigt mit Blick in die Zukunft: „Speziell im Bereich Distribution und Technologie sind schon einige strategische Partnerschaften in Vorbereitung.“

Verdoppelung der Investitionen im Jahr 2010

Die Wachstumsentwicklung der letzten Monate hat für das Unternehmen eine erfreuliche Konsequenz: Die für das Jahr 2010 vorgesehenen Investitionen werden verdoppelt. Der Ausbau von Vertriebspartnerschaften und Servicestrukturen, die Erweiterung der technologischen Architektur und verstärkte Aktivitäten im Bereich Online-Marketing stehen dabei ganz oben auf der Investitionsliste. Möglich wird dieser Schritt durch die solide Kapitalstruktur der Deutschen Telefon. Das Unternehmen ist fast ausschließlich über Eigenkapital finanziert.

Im Rahmen der längerfristigen Geschäftsplanung kann sich das Unternehmen somit auch einer grundsätzlichen Aufgabe widmen: immer mehr als netz-neutraler SIP-Dienstleister für Trunking und Centrex zu fungieren. Die Voraussetzunge dafür sind hervorragend: Mit der CentreXX15 SIP-Telefonanlage der Deutschen Telefon werden bereits heute nicht nur alle gängigen SIP-Engeräte unterstützt, sondern auch praktisch alle Schnittstellen für Unified Communications (beispielsweise TAPI, CAPI und CSTA). Die Kunden der Deutschen Telefon können somit bereits heute viele Vorteile des Telefonie-Standards von morgen nutzen.

Höchste Sicherheit ist dabei gewährleistet. Die CentreXX15 SIP-Telefonanlage wird in einem Hochleistungsrechenzentrum gehostet und ist redundant ausgelegt. Damit ist Sie bestens zum Beispiel gegen Stromausfall und sogar gegen Fehlbedienung geschützt. Die Verfügbarkeit des Centrex-Systems beträgt 99,999 Prozent.

Für die meisten Unternehmen ist die nahezu 100prozentige Verfügbarkeit inzwischen zu einem wichtigen Entscheidungskriterium geworden. Die Deutsche Telefon erfüllt diese Anforderung des Marktes. Darüber hinaus profitiert sie von einer weiteren Tatsache: Outsourcing von IT- und TK-Dienstleistungen liegt im Trend.

Wer möchte, kann jetzt die SIP-Telefonanlage CentreXX15 ganz einfach testen

Die Deutsche Telefon wird somit zukünftig ihrer Rolle als einer der führenden Anbieter von centrex-basierten SIP-Telefonanlagen mehr als gerecht – und garantiert den Kunden weiterhin alle Vorteile, die durch die Nutzung der SIP-Telefonanlage CentreXX15 gewährleistet sind, beispielsweise:

  • Keine Investitionskosten
  • Kostenlose Telefonie zwischen Standorte
  • Keine Wartungskosten
  • Sehr günstige Telefontarife
  • Unterstützung von Microsoft Office Communications Server OCS
  • Via Internet mit eigener Rufnummer von jedem Ort der Welt aus telefonieren
  • Immer erreichbar, da technologisch keine Einschränkung bezüglich Verfügbarkeit
  • Umfassende Auswertungen und Telefonstatistiken in Echtzeit

Wer sich diese Vorteile schnellstmöglich sichern möchte, kann sich über einen weiteren Sachverhalt freuen: Die Nebenstellen der SIP-Telefonanlage CentreXX15 sind bei der Deutschen Telefon einfach und sofort buchbar.

Wer möchte, kann das Telefonieren mit der CentreXX15 sogar gleich testen: Die Deutsche Telefon ermöglicht als einziger Anbieter allen Interessenten einen zweimonatigen kostenfreien Test. Informationen und Anfrageformular finden sich auf der Internetseite www.deutsche-telefon.de.

 

 

Innovationspreis-IT 2009 und funkschau Leserwahl 2011ISDN-Sprachqualität

Fragen? 06131 32797-20

© 2018 Deutsche Telefon