Pressemeldungen

  • Pressegespräch mit Deutsche Telefon Standard AG (Stand 42) auf der MediaMit vereinbaren unter Fax: 0611 / 719290 oder E-Mail:
  • Neuartige Web-Oberfläche ermöglicht einfache Bedienung über das Internet

Die Deutsche Telefon Standard AG (DTSt.) präsentiert auf der diesjährigen MediaMit am 24. September (Stand 42) ein neues, auf IP-Centrex basierendes Telefonsystem speziell für den Mittelstand. Das Standard-Telefon-System, so der Name des Produkts, ist als Mietlösung ausgelegt. Vergleicht man die im Markt üblichen Kosten für das IP-Centrex-System mit einer physischen Telefonanlage im Haus, so kann ein mittelständisches Unternehmen bis zu 25 Prozent sparen. Hierbei wurden laut DTSt-Vorstand Tom Little die Preise für Telefonie, Sprachanschluss sowie für die Endgeräte inklusive Service und sämtliche Leistungsmerkmale zu Grunde gelegt.

  • Pressegespräch mit Deutsche Telefon Standard AG (Halle B1, Stand 443) auf der Systems vereinbaren unter Fax: 0611 / 719290 oder E-Mail:
  • Neuartige Web-Oberfläche ermöglicht einfache Bedienung über das Internet

Auf der diesjährigen Systems präsentiert sich die Deutsche Telefon Standard AG (DTSt., Halle B1, Stand 443) erstmals mit einer neuen, auf IP-Centrex basierenden Telefonielösung. Das Standard-Telefon-System, so der Name des Produkts, wurde speziell für den Mittelstand konzipiert und ist als Mietlösung ausgelegt. Vergleicht man die im Markt üblichen Kosten für das IP-Centrex-System mit einer physischen Telefonanlage im Haus, so kann ein mittelständisches Unternehmen bis zu 25 Prozent sparen. Hierbei wurden die Preise für Telefonie, Sprachanschluss sowie für die Endgeräte inklusive Service und sämtliche Leistungsmerkmale zu Grunde gelegt.

  • Telefonanlage auf IP-Centrex-Basis spart bis zu 25 Prozent der Kosten
  • Bisher haben viele Unternehmen auf Grund der komplizierten Bedienung nur fünf Prozent ihrer Telefonanlagenfunktionen genutzt
  • Neuartige Web-Oberfläche der Deutsche Telefon Standard AG (IT_kom Stand-Nr. 40) ermöglicht einfache Bedienung über das Internet

  • neue Business-Telefonlösung speziell für den Mittelstand
  • Telefonanlage auf IP-Centrex-Basis spart bis zu 40 Prozent der Kosten

Die ITK Group und die Deutsche Telefon Standard AG (DTSt.) arbeiten zukünftig eng zusammen. Kernstück der strategischen Partnerschaft ist die gemeinsame Vermarktung einer neuen Business-Telefonlösung speziell für den Mittelstand. Das Standard-Telefon-System, so der Name der Produktneuheit, basiert auf IP-Centrex-Basis und kann von den Anwendern einfach über das Internet bedient werden. Durch die IP-Centrex-Lösung können mittelständische Unternehmen erhebliche Kosten einsparen. Bei 50 Nebenstellen entspricht das schnell einem Betrag von bis zu 3.000 Euro im Jahr.

Deutsche Telefon Standard ermöglicht den Start in ein neues Zeitalter der Telefonie

Die rund 10.000 Fachhändler in ganz Deutschland betreuende Herweck AG mit Sitz in Kirkel hat zum 19. Mai 2008 einen Kooperationsvertrag mit der Deutsche Telefon Standard AG aus Mainz geschlossen. Inhalt der Zusammenarbeit ist die Vermarktung einer neuen Business-Telefonlösung auf IP-Centrex-Basis, die durch die Herweck AG übernommen wird. Das Unternehmen zählt zu den größten Distributionshäusern für IT und TK in Deutschland und erweitert mit dieser Lösung das Produktportfolio seiner Fachhändler um eine innovative Telefonlösung für kleine und mittelständische Unternehmen.

Druckfähiges Bildmaterial anfordern unter E-Mail:

Inès Woltmann
Inès Woltmann ist neue Leiterin Direktvertrieb bei der Deutsche Telefon Standard AG

Inès Woltmann (40) ist die neue Leiterin Direktvertrieb bei der Deutsche Telefon Standard AG. In dieser Position verantwortet sie den gesamten Vertrieb an mittelständische Unternehmen in Deutschland, quer durch alle Branchen. Als ihre Hauptaufgabe sieht Woltmann die Ausweitung der Marktposition der neuen Business-Telefonielösung auf IP-Centrex-Basis. Dies möchte die Managerin vor allem durch den weiteren Ausbau des Direktvertriebs auf 12 Mitarbeiter erreichen.

  • Neuartige Web-Oberfläche der Deutsche Telefon Standard AG ermöglicht einfache  Bedienung über das Internet
  • Telefonanlage auf IP-Centrex-Basis spart bis zu 25 Prozent der Kosten
  • Bisher haben viele Unternehmen auf Grund der komplizierten Bedienung nur fünf Prozent ihrer Telefonanlagenfunktionen genutzt

Druckfähiges Bildmaterial anfordern unter E-Mail:

Birgitt Kriese
Birgitt Kriese ist neue Leiterin Marketing bei der Deutsche Telefon Standard AG

Birgitt Kriese ist die neue Leiterin Marketing bei der Deutsche Telefon Standard AG. Die 45-Jährige verantwortet in dieser Position die gesamten Marketing- und PR-Aktivitäten des Unternehmens. Als ihre Hauptaufgaben sieht Kriese in erster Linie die Erhöhung des Bekanntheitsgrades in der Öffentlichkeit und den weiteren Ausbau der Marktposition von der Deutsche Telefon Standard AG. Die neue Marketingleiterin bezieht ihren Dienstsitz in der Mainzer Unternehmenszentrale.

© 2019 Deutsche Telefon