SIP Tk-Anlage CentrexX

IP-Adresse signalisieren: Nutzung von TAPI-Funktionen

Für verschiedene Funktionen muss bei der Deutschen Telefon Ihre IP-Adresse bekannt sein, damit diese nicht auf den zentralen Einrichtungen der Deutschen Telefon geblockt werden. Dies gilt z.B. für die Nutzung von TAPI-Funktionen. Wie Sie uns Ihre IP-Adresse signalisieren können, hängt vor allem von der Art Internet-Anschlusses ab.

1. Kunden der Deutschen Telefon

Sie besitzen einen Business Internet Anschluss bei der Deutschen Telefon: Eine zusätzliche Konfiguration ist nicht nötig. Ihre IP-Adresse wird von der Deutschen Telefon immer erkannt.

2. Feste IP-Adresse Fremdanbieter

Sie besitzen eine feste IP-Adresse (Business-Standard) eines anderen Anbieters: Bitte melden Sie die IP-Adresse einmalig dem Technischen Service der Deutschen Telefon, damit sie dauerhaft hinterlegt werden kann.

3. Dynamische IP-Adressse

Sie besitzen einen Anschluss mit dynamischer IP-Adresse, wie es z.B. bei privaten Anschlüssen häufig ist? In diesem Fall gibt es zwei Lösungsmöglichkeiten:  

Temporäre Lösung: Loggen Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz im Power Menü Nutzer ein. Bis zum nächsten Kalendertag wird Ihre IP-Adresse erkannt. Am nächsten Morgen müssen Sie sich erneut im “Power Menü Nutzer” anmelden, bevor Ihnen die Telefonie über TAPI wieder zur Verfügung steht. Diese Lösung ist also nur temporär und deshalb z.B. für ein gelegentliches Home Office praktikabel.

Dauerhafte Lösung: Richten Sie einen DynDNS-Dienst (Dynamic Domain Name System) ein. Für den regelmäßigen Arbeitsplatz empfehlen wir diese Alternative.  In den Routereinstellungen unter “DynDNS” sind oft schon einige Optionen angelegt - weitere Anbieter lassen sich im Internet leicht finden. Nachdem Sie den Dienst eingerichtet haben, melden Sie den Domainnamen Ihres Kontos einmalig dem Technischen Service der Deutschen Telefon.

4. Spezialfall Unify OpenStage Endgeräte:

Wenn Sie Openstage Endgeräte nutzen, müssen Sie dem Technischen Service der Deutschen Telefon Ihre feste IP-Adresse übermitteln und den Hinweis “für die Nutzung von OpenStage-Endgeräten” hinzufügen. Die anderen oben aufgeführten Alternativen (wie z.B. "DynDNS") greifen in diesem Fall leider nicht. Unser technischer Service hilft Ihnen telefonisch unter der 0800 5802008 gerne weiter.

Noch ein paar Tipps für Sie:

  • Insofern Sie keinen Business Internet Anschluss bei der Deutschen Telefon besitzen, senden Sie uns bitte bereits in der Vorbereitung zur Inbetriebnahme Ihre statische IP Adresse oder das entsprechende DynDNS-Konto für die dauerhafte Freischaltung an unter Angabe Ihrer Kundennummer.
  • Eine ausführliche Beschreibung zur Einrichtung von TAPI für Ihre SIP Tk-Anlage CentrexX können Sie dem Artikel “TAPI-Treiber” in unserer Online-Hilfe entnehmen.

 

Benötigen Sie weiterführende Hilfe?

Wenn Sie zusätzliche Unterstützung brauchen, bitten wir Sie, ein Ticket über das Online-Ticket-Portal service.deutsche-telefon.de zu eröffnen. Zu diesem Ticket-Portal gelangen Sie auch über die Internetseite www.deutsche-telefon.de. Gerne setzen wir uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung. 

Hinweis: Für das "Aufgeben" eines Online-Tickets (Support-Anfrage) benötigen Sie immer auch die Kundennummer. Diese gewährleistet eine korrekte Zuordnung Ihres Anliegens. Sie finden die Kundennummer u.a. auf der Rechnung. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns für Ihre Mithilfe.

 
Ihr Service-Team der Deutsche Telefon Standard GmbH

Copyright 2020, Deutsche Telefon Standard GmbH
###

Wenn Sie möchten, können Sie jetzt ein Ticket online erstellen:

Ticket erstellen

keyboard_arrow_up